Web Images Videos Maps News Shopping Gmail more »
My library | Sign in

Die mecklenburgischen Kirchenordnungen: ein Beitrag zur Geschichte der ...

 By Heinrich Schnell

Book overview

Full view - 1899 - 128 pages - History


Reviews

We haven't found any reviews in the usual places.

Write review

Common terms and phrases

Selected pages

Popular passages

Visitatoren) sy für uns erfordert auf beger der gemeine, sy vermanet solchs zu lassen, das nicht ein aufrur wider sy entstände, denn das volk were erbittert wider sy (Jb.Page 34
Kurpfälzische von 1556, die Pfalz-Zweibrückensche von 1557, die Braunschweig-Lüneburgsche von 1563, die Hessische von 1566, die Kurländische von 1570, die Oldenburgische von 1573, die Hoyasche von 1583.Page 75
Vermahnung" des friedfertigen Fürsten, der sein „zur Liebe Amt" nicht anders üben wollte und konnte. In Verbindung mit dieser Kirchenordnung steht: Ordeninge der Misse | wo de vann denn Kerckheren vnnde Seelsorgern ym lande tho Meckelnborch | jm Fürstendom Wenden | Swerin Rostock vnnd Stargharde schal geholden werden.Page 49
ein befelh, das heilig Euangelium zu predigen, Sacramenta zu reichen, Sünden zu vergeben, Prediger sampt den Kirchen zu ordnen, Sünde zu strafen, allein mit Gottes wortPage 82
Wort verkündeten, zu verjagen, vielmehr wolle er sie schützen; er könne nur nicht leiden, dass in Wismar und in einigen Orten umher Prediger von der zwinglischen Sekte lehrten und das Volk verführten; er wolle auch, wo zwei Pfarrkirchen wären, seinem Bruder eine überlassen, wenn er ihm die andere gönnen würde. Inzwischen fuhr dennoch Albrecht fort die Prediger zu verjagen, am 23. August 1533 den Labes aus Sternberg, und er schreibt an den Rath dieser Stadt, dass er sonst „gewaldt mit gewalth...Page 27
Examen fürnemlich gehalten wird" ; sodann, dass „die Prediger sich und die zuhörer gewenen, die Christliche lere in eine Summa zu fassen und die Heubtartikel bey sich selb offt und vleissig betrachten". Dieser erste Theil „Von der Lehre" erscheint in einem besonderen Buche wieder: „Der Ordinanden Examen. Wie es in der Kirchen zu Wittemberg gehalten wird. Darinnen die Summa Christlicher lere begriffen, allen Gottesfürchtigen nützlich und notwendig zu wissen. Geschrieben durch Herrn Philipp...Page 67
Eintracht zu halten begehrt mit den Kirchen der sächsischen Lande, als zu Lübeck, Hamburg, Lüneburg und anderen dergleichen, wo die reine Lehre ebenso verkündigt wird.Page 84
stücklin vom Ampt"; sie soll auch über Abgötterei wachen und rechte Lehre pflanzen; kurz „die Oberkeit soll beide tafeln der Zehen gebot, Gott zu ehren, in erhaltung eusserlicher zucht, handhaben, mit ernstlicher ExecutionPage 83
Gilden" zu sein. Der Küster soll eine Kinderschule halten. Die Herrschaft will alles thun, damit Mängel abgestellt werden. S. 146 — 148, von Synodis, ist ganz neu, jedenfalls von Bacmeister, von dessen Hand es geschrieben ist. Theil III. Aus den Worten auf S. 150a „dieweil nu die Kirchen in diesen Landen, dieser folgenden Ordnung, des grössern teils gewont sind, lassen wir sie also bleiben" ergiebt sich schon, dass keine umstürzenden Veränderungen vorgenommen sind, wenn sich auch bisweilen...Page 124
Key. und e. Kh Mat. haben ime in dem das seiner sehelen seligheit betrift, nicht zu gebieten".Page 26

More book information